Fahreinsätze

Externe Fahreinsätze 2022

s' SEV Paradiesbähnle fährt wieder!
29-12-2022

Am zweiten Sonntag im September findet traditionell im Hegau der Frickinger Herbstmarkt statt. Traditionell? Ja, wenn da nicht Corona gewesen wäre. 2020 und 2021 fiel der Herbstmarkt aus und auch das Paradiesbähnle musste im Lokschuppen bleiben. Um so schöner war es für den SEV, dass der namensgebenden Gasthof Paradies uns wieder engagierte und wir fahren durften.

Die Wettervorhersage war dieses Jahr gemischt. Bei Ankunft hatten wir Nieselregen und nur die Hoffnung, dass das Wetter sich von der Schweiz her in den nächsten Stunden verbessert.

Bei Fahrtagsbeginn hielt sich so der Andrang an Fahrgästen noch in Grenzen und die Dampfschwaden zeigen, dass der Herbst sich mit seinen niedrigen Temperaturen eingeschlichen hat.

Das SEV Team dieses Jahr bestand aus zwei Lokführern, die sich im Stundenrhythmus abwechselten und alle Hände voll zu tun hatten, den Andrang der Kinder in einigermaßen geordnete Bahnen zu leiten.

Dieses Jahr wurde der Zug aus Eberhards 99651 und Rolfs Sitzwagen gebildet. Da die Wagen von Rolf sehr leicht sind, hatte die 99651 keinerlei Problem acht Stunden nonstop ihren Dienst souverän zu versehen.

Gegen 12 Uhr konnte man die ersten Wolkenlücken sehen und dann waren auch bei jeder Runde alle Sitzplätze ausgebucht und es versprach doch noch ein schöner Fahrtag zu werden.

Allen, den Kindern, den Eltern und den Lokführern hat dieser Tag richtig Spaß gemacht und für uns Lokführer gibt es nichts schöneres als die glücklichen Gesichter der kleinen und großen Kinder.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am Frickinger Herbstmarkt 2023.

Text und Bilder von SEV Mitgliedern

Weiterlesen
Auswärtiger Fahreinsatz in Meßkirch am 17.Juli 2022
29-12-2022



Der Förderverein Ablachtalbahn hat uns zu dem Stadtfest in Meßkirch eingeladen als Attraktion für die Kinder und gleichzeitig als Werbung für den Förderverein Ablachtalbahn sowie auch für uns.
Den ganzen Tag war schönes Wetter.





Die Lokomotive von Schlegel E. hat wunderbaren Dienst vollbracht da das Gelände eine Steigung sowie Gefälle auf gewiesen hat.


Text: Rolf Dölle

Bilder: SEV Mitglieder und dem Verein zur Verfügung gestellt

Weiterlesen
Fahreinsatz in Tannhausen 2022
29-12-2022

An diesem Tag meinte es der Wettergott mit uns sehr arg und zu gut so dass es ein sehr sonniger Fahreinsatz gewesen ist.



Durch das überaus schöne Wetter lockte nur wenige Fahrgäste zu uns an. Jedoch hatten wir auch etwas mehr kleine Fahrgäste zu vermelden. Es hat den Kindern die vor Ort waren gut gefallen.





An diesem Tag wollte jeder in den Schatten.

Text: Rolf Dölle
Bilder: Rolf Dölle und dem Verein zur Verfügung gestellt

Weiterlesen

Externe Fahreinsätze 2019

s' SEV Paradiesbähnle 2019
01-10-2019

Am zweiten Sonntag im September findet traditionell im Hegau der Frickinger Herbstmarkt statt und das im Jahre 2019 zum 24. Mal. Eine der Attraktionen des Herbstmarktes ist das “Paradiesbähnle“ des SEV, das jedes Jahr vom namensgebenden Gasthof Paradies engagiert wird.

Die Wettervorhersage war dieses Jahr alles andere als rosig. Bei Ankunft hatten wir Nieselregen und nur die Hoffnung, dass das Wetter sich von der Schweiz her in den nächsten Stunden tatsächlich verbessert war ein Wunsch der sich dieses Jahr nicht erfüllte.


Bei Fahrtagsbeginn hielt sich so der Andrang an Fahrgästen noch in Grenzen und die Dampfschwaden zeigen, dass der Herbst sich mit seinen niedrigen Temperaturen eingeschlichen hat.

Der Andrang an Fahrgästen hielt sich den ganzen Tag über in Grenzen so dass wir trotzt dem schlechten Wetter einigermaßen fahren konnten.



Dieses Jahr wurde der Zug wieder aus Eberhards Bussen und Rolfs Sitzwagen gebildet. Da die Wagen von Rolf sehr leicht sind, hatte die Bussen kein Problem ihren Dienst souverän zu versehen.

Text und Bilder: Rolf Dölle und dem Verein zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen
Sonderfahreinsatz in Aulendorf zum Jubiläum 2019 150 Jahre Bahnknotenpunkt Aulendorf
01-10-2019



Auch so etwas passiert beim Aufbau der Gleisanlage.



Voller Zug am Anfang des Fahrtags war eine Kraftanstrengung für die Bussen von Eberhard trotz der leichten Wagen von Rolf da der kleine Schienenkreis in Verwendung gekommen ist.





Der Zustrom an Fahrgästen hielt bis kurz vor Schluss stark an trotz des historischen Dampfzugs.



Text: Rolf Dölle
Bilder: SEV Mitglieder

Weiterlesen
Fahreinsatz in Riedlingen bei der Firma SELG 2019 zur Adventsausstellung
01-10-2019

Wie in den Jahren zuvor, musste die Batterielok „RMB 3“ den Fahreinsatz in Riedlingen übernehmen. Diesen Einsatz hat sie wieder mit Bravour gemeistert, dank ebenem Gelände und leicht laufende Wagen.



Zu Beginn hat sich der Andrang auf das Zügle in Grenzen gehalten. Gegen später aber erhöhte sich die Zahl der Kinder zum mitfahren deutlich. Dabei zeigte sich wieder einmal mehr, dass die kleine Bahn zum Mitfahren eine Attraktion ist.





Text und Bilder von SEV Mitgliedern

Weiterlesen

Externe Fahreinsätze 2018

Einmalige Fahreinsätze Ende 2018
01-10-2018

Firma Handtmann

Im Oktober durften wir auf dem Familienfest der Firma Handtmann in Biberach mit unserem Zug fahren. Dieses Familienfest findet nur alle fünf Jahre statt. Aufgrund der unsicheren Wetterlage wurde für uns eine große Fläche in der Versandhalle freigeräumt.

Schon bei den ersten Runden in der noch weitgehend leeren Halle war der Zug gut besetzt.

Und der Andrang hielt weiter an.

Auch Rolf machte der Fahrtag mit seinem voll besetzten Zug richtig Spass.

Bleibt uns nur noch bei den freundlichen Mitarbeitern der Firma Handtmann zu bedanken die uns jeden Wunsch von den Lippen abgelesen haben.

Firma Linzmeier

In diesem Jahr fuhr die Bahn das erste Mal in Ehingen bei der Firma Linzmeier zum verkaufsoffenen Sonntag. Bei der Probefahrt zwischen den Baustoffen war auch nicht uninteressant.
 


Zu Beginn hat sich der Andrang auf das Zügle in Grenzen gehalten. Gegen später hat sich die Zahl der Kinder zum mitfahren erhöht. Dabei zeigte sich wieder einmal mehr, dass die kleine Bahn zum mitfahren eine Attraktion ist.

Auch an die Ausschmückung wurde etwas gedacht damit das fahren um die Baustoffe nicht so trist aussieht.

Text und Bilder von SEV Mitgliedern

Weiterlesen
s' SEV Paradiesbähnle 2018
01-10-2018

Am zweiten Sonntag im September findet traditionell im Hegau der Frickinger Herbstmarkt statt und das im Jahre 2018 zum 23. Mal.
Eine der Attraktionen des Herbstmarktes ist das “Paradiesbähnle“ des SEV, das jedes Jahr vom namensgebenden Gasthof Paradies engagiert wird.

Die Wettervorhersage versprach einen sonnigen, angenehm temperierten Tag und das bedeutet viele Fahrgäste.



Bei Fahrtagsbeginn hielt sich der Andrang an Fahrgästen noch in Grenzen. Das war auch gar nicht so schlimm, denn so konnte Rolf noch die ersten Runden entspannt die Bussen über die Geleise führen.

Da das SEV Team dieses Jahr aus drei Lokführern bestand, konnte man sich gut im Stundenrhythmus abwechseln und eine aufmerksame Aufsicht war bei dem Andrang der Kinder auch wieder nötig.

Bald waren bei jeder Runde alle Sitzplätze ausgebucht und es macht dem Lokführer sichtlich Spaß zu zeigen was so eine kleine Lok doch ziehen kann.

Dieses Jahr wurde der Zug wieder aus Eberhards Bussen und Rolfs Sitzwagen gebildet. Da die Wagen von Rolf sehr leicht sind, hatte die Bussen kein Problem acht Stunden nonstop ihren Dienst souverän zu versehen.




Auch kurz vor Ende des Herbstmarktes wollte der Ansturm der Fahrgäste nicht abreißen. Wieder einmal war das Paradiesbähnle eine Attraktion für Groß und Klein und auch das Team des SEV freute sich über die vielen lachenden Gesichter, die es mit einer Bahnfahrt hervorrufen konnte.





Text und Bilder von SEV Mitgliedern
Weiterlesen
Fahreinsatz in Meckenbeuren 2018
01-10-2019

Auswärtsfahreinsatz des Schwäbischen Eisenbahnvereins e.V. beim Meckenbeurer Bahnhofsfest am 26. August.

Zum Aufbau, dem Fahrtag und sogar beim Abbau meinte es der Wettergott in diesem Jahr mit dem Bahnhofsfest recht gut.

Beim Anheizen der Lok.

Bei der Probefahrt.

Bei so einem Start und nicht zu heiß, freuten wir uns auf einen schönen Fahrtag mit der mobilen Anlage in Meckenbeuren zum 37. Bahnhofsfest.



Trotz der großen und mächtigen dunklen Wolken blieb es den ganzen Tag trocken. Das freute die Gäste und uns genauso, so kann man sagen es war wieder ein gelungener Fahreinsatz.

Egal ob Groß oder Klein es freut sie dass das Zügle des Schwäbischen Eisenbahnvereins sein Runden drehte.

 

Text und Bilder: Rolf Dölle

Weiterlesen
Fahreinsatz in Bad Waldsee „Eugen Bolz Schule“
01-10-2019

Auswärtsfahreinsatz des Schwäbischen Eisenbahnvereins e.V. bei der Eugen Bolz Schule am 21.07.2018

Zum Aufbau und dem Fahrbeginn meinte es das Wetter in diesem Jahr noch recht gut.
 

Bei so einem Start und nicht zu heiß, freuten wir uns auf einen schönen Fahrtag mit der mobilen Anlage in Bad Waldsee.
 

Doch das Wunschdenken zum Wetter erfuhr am Nachmittag einen Dämpfer, als plötzlich ein paar Regentropfen den Boden erreichten und dies ein richtiger Regenschauer wurde. Der Regen machte danach aber eine kleine Verschnaufpause, was wir für das weitere Vorgehen nutzten und mit dem Abbau beginnen konnten. Trotz allem war es ein gelungener Fahrtag, egal ob Groß oder Klein es freut sie, dass das Zügle des Schwäbischen Eisenbahnvereins sein Runden drehte.

 

Text und Bilder: Rolf Dölle

Weiterlesen

Externe Fahreinsätze 2017

Fahreinsatz zum Weltspartag 2017 bei der Kreissparkasse Riedlingen
01-10-2017

Am 30.10.2017 fuhr das SEV Weltspartagszügle wieder auf dem Parkdeck der Sparkasse in Riedlingen. Leider war das Wetter an diesem Tag mit 2 bis 8 Grad sehr frisch aber von oben her glücklicherweise verhältnismäßig trocken.



Der Aufbau der Gleisanlage ging dank Florentine und Franziskus Schreiber recht flott und schon bald konnte die Bussen angeheizt werden.







Jetzt noch Rolfs Wagen verbinden und ankuppeln, dann eine Probefahrt.



Deutlich sieht man an der Dampffahne der Lok, dass es an diesem Vormittag sehr frisch ist.



Trotz des frischen Wetters ließen es sich die Kinder natürlich nicht nehmen mit dem Zügle zu fahren.

Text und Bilder: Rolf Dölle

Weiterlesen
s' SEV Paradiesbähnle 2017
01-10-2017

Am zweiten Sonntag im September findet traditionell im Hegau der Frickinger Herbstmarkt statt. Eine der Attraktionen des Herbstmarktes ist das “Paradiesbähnle“ des SEV, das jedes Jahr vom namensgebenden Gasthof Paradies engagiert wird.

Die Wettervorhersage war dieses Jahr alles andere als rosig. Bei Ankunft hatten wir Nieselregen und nur die Hoffnung, dass das Wetter sich von der Schweiz her in den nächsten Stunden tatsächlich verbessert.



Bei Fahrtagsbeginn hielt sich so der Andrang an Fahrgästen noch in Grenzen und die Dampfschwaden zeigen, dass der Herbst sich mit seinen niedrigen Temperaturen eingeschlichen hat.
Gegen 12 Uhr konnte man die ersten Wolkenlücken sehen und dann waren auch bei jeder Runde alle Sitzplätze ausgebucht und es versprach doch noch ein schöner Fahrtag zu werden.

Das SEV Team dieses Jahr bestand aus zwei Lokführern, die sich im Stundenrhythmus abwechselten und alle Hände voll zu tun hatten, den Andrang der Kinder in einigermaßen geordnete Bahnen zu leiten.
Dieses Jahr wurde der Zug wieder aus Eberhards Bussen und Rolfs Sitzwagen gebildet. Da die Wagen von Rolf sehr leicht sind, hatte die Bussen kein Problem acht Stunden nonstop ihren Dienst souverän zu versehen.



Zur Abwechslung sind wir dieses Jahr mal im Uhrzeigersinn gefahren.



Text und Bilder von SEV Mitgliedern

Weiterlesen
Fahreinsatz in Meckenbeuren 2017
01-10-2017

Auswärtsfahreinsatz des Schwäbischen Eisenbahnvereins e.V. beim Meckenbeurer Bahnhofsfest am 27. August. Zum Aufbau und dem Fahrbeginn meinte es das Wetter in diesem Jahr etwas besser als im letzten Jahr, denn es war nicht so heiß.


 


Bei der Probefahrt.


Bei so einem Start und nicht zu heiß, freuten wir uns auf einen schönen Fahrtag mit der mobilen Anlage in Meckenbeuren zum 36. Bahnhofsfest.



Doch das Wunschdenken zum Wetter erfuhr am frühen Nachmittag einen kleinen Dämpfer, als zwischendurch ein paar Regentropfen den Boden erreichten. Das verunsicherte die Gäste und uns etwas, aber trotz allem konnte der Fahreinsatz gut absolviert werden.



Egal ob Groß oder Klein es freut sie dass das Zügle des Schwäbischen Eisenbahnvereins sein Runden drehte.


Text und Bilder: Rolf Dölle

Weiterlesen

Externe Fahreinsätze 2016

Fahreinsatz in Riedlingen bei der Firma SELG 2016 zur Advendsausstellung
01-10-2016


In diesem Jahr musste die Batterie betriebene Lok „RMB 3“ den Fahreinsatz In Riedlingen übernehmen wegen Reparatur der Vereinslok „2095“. Diesen Einsatz hat sie mit Bravur gemeistert ebenes Gelände und leicht laufende Wagen.
 


Bei Beginn hat sich der Andrang auf das Zügle in Grenzen gehalten. Gegen später hat sich die Zahl der Kinder zum mitfahren erhöht. Dabei zeigte sich wieder einmal mehr, dass die kleine Bahn zum mitfahren eine Attraktion ist.





Auch die Musiker ließen es sich nicht nehmen mit der Bahn zu fahren und gleichzeitig dabei zu musizieren.

Text und Bilder von SEV Mitgliedern

Weiterlesen
s' SEV Paradiesbähnle 2016
01-10-2016

Am zweiten Sonntag im September findet traditionell im Hegau der Frickinger Herbstmarkt statt und das im Jahre 2016 zum 21. Mal.
Eine der Attraktionen des Herbstmarktes ist das “Paradiesbähnle“ des SEV, das jedes Jahr vom namensgebenden Gasthof Paradies engagiert wird.

Bedingt durch eine Terminkollision, sind wir dieses Mal mit den Geleisen von Rolf vor Ort gewesen.
Die Wettervorhersage versprach einen sonnigen, angenehm temperierten Tag und das bedeutet viele Fahrgäste.



Bei Fahrtagsbeginn hielt sich der Andrang an Fahrgästen noch in Grenzen. Das war auch gar nicht so schlimm, denn so konnte sich das SEV Team an den neuen Gleisaufbau gewöhnen.
Bald waren bei jeder Runde alle Sitzplätze ausgebucht und es versprach ein schöner Fahrtag zu werden.

Da das SEV Team dieses Jahr aus drei Lokführern bestand, konnte man sich gut im Stundenrhythmus abwechseln und eine aufmerksame Aufsicht war bei dem Andrang der Kinder auch wieder nötig.



Dieses Jahr wurde der Zug aus Eberhards
Bussen und Rolfs Sitzwagen gebildet.
Da die Wagen von Rolf sehr leicht sind,
hatte die Bussen kein
Problem acht Stunden nonstop ihren Dienst
souverän zu versehen.







Zum Abschluß des Fahrtags konnten wir die
Anlage mit Musik abbauen. Ein französischer
Gast hatte seine Drehorgel zum Herbstmarkt
mitgebracht und spielte auf. Die Drehorgel
stammt von einem Hersteller in Überlingen, den
er am folgenden Tag besuchen wollte.




Text und Bilder von SEV Mitgliedern
Weiterlesen
Bahnhoffest Meckenbeuren 2016
01-10-2016

Am 28.8. war es wieder soweit, Bahnhoffest in Meckenbeuren. Aber dieses Jahr war vieles anders. Der TSV, der uns all die Jahre engagiert hat, ist auf dem Bahnhoffest nicht mehr vertreten.

Ein Bahnhoffest ohne Zügle ist aber für die Stadt nicht denkbar und so wurden wir dieses mal direkt von der Stadt engagiert.

Auch die Umgebung war dieses mal ungewohnt. Elektrisch mobil war die Devise und so waren viele Stände mit elektrisch angetriebenen Zwei- und Vierrädern auf dem Parkplatz vertreten. Die SEV Dampfloks zeigten aber, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören.


Wie üblich hatten wir einen Bahnhof mit Durchfahrtgleis aufgebaut, um einen reibungslosen Betrieb mit zwei Zügen durchführen zu können.

Manchmal war der Zug auch nicht voll besetzt, es gab ja auch noch eine Hüpfburg für die Kinder. Die Erwachsenen schauten sich solang elektrisch betriebene Autos an.

Aber beide Lokomotiven zogen zur Freude der Fahrgäste tapfer ihre Runden.

Bilder und Text von SEV Mitgliedern.

Weiterlesen
Fahreinsatz bei der Kreissparkasse Riedlingen 2016 zum Weltspartag
01-10-2016


Am 28.10.2016 auf dem Parkdeck der Sparkassenfiliale Riedlingen.

Als Lokomotive war die Bussen im Einsatz



Beim Anheizen trotz kalter Temperatur am Vormittag.



Fahrt mit Personal der Sparkassenfiliale Riedlingen.

Nach dem erneuten Anheizen nach der Mittagspause ging es erneut an die Arbeit die großen und kleinen Fahrgäste zu befördern.





Am Nachmittag als sich auch die Sonne zeigte machte es mehr Freude zu fahren. Selbst die Fahrgäste freuten sich mehr als am Vormittag bei der verhaltenen Temperatur die es gab. Dies waren nur 2° Plus.
Trotz alle dem freut sich der SEV über einen gelungenen Fahrtag.

Text: Rolf Dölle
Bilder: Rolf Dölle und Franziskus Schreiber

Weiterlesen

Externe Fahreinsätze 2015

Fahreinsatz zum Weltspartag 2015
01-10-2015


am 30.10.2015 auf dem Parkdeck der Sparkasse in Riedlingen.

Als Lokomotive war die 99 651 im Einsatz.




Nach der Mittagspause wurde die Lok erneut angeheizt damit es frisch gewagt an die Arbeit gehen konnte um die kleinen und großen Kinder zu fahren.

Anschließend strahlen die Kinder. Leider war es den ganzen Tag sehr frisch und bedeckt. Trotzdem freut sich der SEV über einen gelungenen Fahrtag.




Text: Rolf Dölle
Bilder: Bertram Hegel

Weiterlesen
s' SEV Paradiesbähnle
01-10-2015

 

Am zweiten Sonntag im September findet traditionell im Hegau der Frickinger Herbstmarkt statt und das im Jahre 2015 zum 20. Mal.
Eine der Attraktionen des Herbstmarktes ist das “Paradiesbähnle“ des SEV, das jedes Jahr vom namensgebenden Gasthof Paradies engagiert wird.

Nach dem heißen Sommer versprach die Wettervorhersage einen angenehm temperierten Tag.

Bei Fahrtagsbeginn hielt sich der Andrang an Fahrgästen noch in Grenzen. Das war auch gar nicht so schlimm, denn so konnte die erstmals in Frickingen eingesetzte 996101 sich mit dem Platz zuerst mal vertraut machen.
Bald waren bei jeder Runde alle Sitzplätze ausgebucht und es versprach ein schöner Fahrtag zu werden.


Gegen 13:00 Uhr änderte sich das schlagartig. Ein Regenschauer kündigte sich mit ersten Tropfen an und das SEV Team entschloss sich deswegen, den Bahnhof auf die gegenüberliegende Seite zu verlegen. Hier war man unter einem Walnussbaum relativ geschützt.

So schnell wie der Regenschauer kam war er auch wieder verschwunden und der Fahrtag konnte bei strahlendem Sonnenschein weitergehen.


Um 18:00 Uhr endete dann der Fahreinsatz der 996101. Ohne Behandlungspause zog die neue Vereinslokomotive von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr den Zug und zeigte was in ihr steckt. Das SEV Team hatten dann noch das Vergnügen Zug und Anlage wieder in die Fahrzeugen zu verladen und freuten sich über einen sehr gelungenen Fahrtag.

Text und Bilder Reiner Dietrich

Weiterlesen
Fahreinsatz in Meckenbeuren 2015
01-10-2015

 

Sonderfahreinsatz des Schwäbischen Eisenbahnvereins e.V. beim Meckenbeurer Bahnhofsfest am 30. August.

Im Gegensatz zum total verregneten letzten Jahr kündigte sich schon am Morgen eine Hitzeschlacht an. Neben einer Fahrt mit der Eisenbahn waren die gefragtesten Artikel an diesem Tag Schatten und etwas zu trinken.

War der Andrang am frühen Morgen noch verhalten, so sollte sich das gegen Mittag ändern.

Die Loks „Bussen“ und „99 651“ waren voll im Einsatz und zeigten mit den vollen Zügen was sie zu leisten im Stande sind.

Trotz der Hitze war es ein gelungener Fahreinsatz mit der mobilen Anlage und weder die Loks noch die Lokführer litten an Wassermangel.

Weiterlesen

Fahrtage Kürnbach 2015

Abdampfen 2015 beim SEV
01-10-2015


Am 11. Oktober war es soweit, die Fahrsaison 2015 des Schwäbischen Eisenbahnvereins endete mit dem traditionellen Abdampfen. Bei nicht gerade warmem Wetter kamen nochmal einige Mitglieder mit ihren Modellen auf die Anlage und nutzten den letzten Fahrtag bevor auch sie ihre Züge für die Winterrevision in die heimische Werkstatt überführen.

Auf der Anheizgrube herrschte teilweise geschäftiges Treiben und alle Gleise waren belegt. Auch hier zeigt der gut sichtbar aufsteigende Dampf die beginnende kühle Jahreszeit deutlich an.

Erstmals auf der SEV – Anlage zu sehen waren die beiden Schwestermaschinen 59014 und 1812 im Vorspannbetrieb. Die Lokomotiven der Klasse K der Königlich Württembergischen Staatseisenbahnen waren die einzigen mit sechs gekuppelten Achsen.



Im Hintergrund ist noch die amerikanische Diesellokomotive unseres Mitglieds zu sehen die mit vorbildgetreuem Rauchgenerator ausgerüstet ist.

Text und Bilder Reiner Dietrich

Weiterlesen
Kinder Ferien Programm Otterswang 2015
01-10-2015

 


Beim Kinder Ferienprogramm Otterswang auf unserer Anlage wurde den Kinder die Dampflok in groben Zügen erklärt und darauf hingewiesen dass die Loks unter Dampfdruck sehr heiß sind.

Ebenso wurde natürlich auch auf die Loks mit Accu-Betrieb hingewiesen und erklärt.
 

Sichtlichen Spaß bereitete das mitfahren mit dem „Harzkamel-Zug“ oder das selber fahren mit unserer kleinen Lok für Kinder.

Hier die Einweisung zum selber fahren.


Text: Rolf Dölle
Bilder: Bertram Hegel

Weiterlesen

Externe Fahreinsätze 2014

Fahreinsatz zum Weltspartag
01-10-2014

 

am 30.10.2014 auf dem Parkdeck der Sparkasse in Riedlingen.

Das erste Mal mit der Mallet 99 637 einer Württembergischen Tssd oder Tss 47.



Nach der Mittagspause wurde die Lok erneut angeheizt und noch kurz poliert.

Anschließend strahlen die Kinder mit der Lok um die Wette und der SEV freut sich über einen gelungenen Fahrtag.


 


Text und Bilder: Rolf Dölle

Weiterlesen
s' SEV Paradiesbähnle
01-10-2014


Am zweiten Sonntag im September findet traditionell im Hegau der Frickinger Herbstmarkt statt. Eine der Attraktionen des Herbstmarktes ist das “Paradiesbähnle“ des SEV, das jedes Jahr vom namensgebenden Gasthof Paradies engagiert wird. Eigentlich war die Wettervorhersage nicht schlecht, aber der unerwartete Nieselregen beim Aufbau steckte dann doch gleich unangenehm in der Kleidung.


 

Rechtzeitig um 9:00 Uhr hörte der Nieselregen auf und die württembergische Tss zeigte sich zum
ersten Mal im badischen Frickingen. Letzte Arbeiten an der Gleisanlage, Aufbau der Versorgung
und dann wurde die Tss angeheizt.


 

Um 10:00 Uhr war es soweit. Die rüstige Württembergerin war angeheizt und wartete mit ihrem Zug auf die ersten Fahrgäste. Die ließen auch nicht lange auf sich warten und freuten sich, eine für sie unbekannte Lokomotive begutachten zu können. Die Sonne wollte nun auch zeigen was im Herbst noch in ihr steckt und strahlte mit den Fahrgästen um die Wette. Den ganzen Vormittag herrschte reger Andrang und die Tss zog den Zug Runde um Runde mit Bravour.


 

Gegen 13:00 Uhr wurde es zusehends schwieriger, am Bahnhof den Zug ohne durchdrehende Räder
anzufahren und die kleine Steigung hochzubringen. Das SEV Team entschloss sich deswegen den
Bahnhof auf die gegenüberliegende Seite zu verlegen. Hier erfolgt die Anfahrt leicht bergab und es
gibt auch mehr Platz zum Aus- und Einsteigen.
 
Das war nachmittags auch wichtig, denn der Besucheransturm wurde immer größer und unsere
Schaffnerin hatte alle Hände voll zu tun die kleinen und großen Fahrgäste so zu platzieren, dass der
Zug nicht überladen war.


 
Um 18:00 Uhr endete dann der Fahreinsatz der Tss. Ohne Behandlungspause zog die
Württembergerin von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr den Zug und zeigte was in ihr steckt.
 
Das SEV Team hatten dann noch das Vergnügen Zug und Anlage wieder in die Fahrzeugen zu
verladen und freuten sich über einen sehr gelungenen Fahrtag.
 
Text und Bilder Reiner Dietrich
Weiterlesen
Fahreinsatz in Meckenbeuren 2014
01-10-2014

 

Sonderfahreinsatz des Schwäbischen Eisenbahnvereins e.V. beim Meckenbeurer Bahnhofsfest am 31. August.

Zum Aufbau und dem Fahrbeginn meinte es das Wetter es dieses Jahr etwas besser als im letzten Jahr.
 

Bei so einem Start und nicht zu heiß, freuten wir uns auf einen schönen Fahrtag mit der mobilen Anlage in Meckenbeuren zum 33. Bahnhofsfest.

Doch das Wunschdenken zum Wetter fand am frühen Nachmittag hin ein jähes Ende. Der Himmel öffnete sehr zum Leidwesen des Veranstalters als auch für uns seine Schleusen und ein gleichmäßiger Regen setzte ein.



Dies tat einigen Kindern keinen Zwang an und wagten eine Runde trotz Nass von oben mit dem Zügle zu fahren.
 

Text und Bilder: Rolf Dölle

Weiterlesen

Fahrtage Kürnbach 2014

Eindrücke vom letzten Fahrtag der Saison 2014
01-10-2014


Am 12.10.2014 fand das Abdampfen des SEV-Kürnbach auf der Anlage in Kürnbach statt. Bei Fahrbeginn um 11:00 Uhr herrschte zäher Hochnebel und es hatte den Anschein ein ziemlich trister Fahrtag zu werden.

Die Besucher ließen sich davon aber nicht abschrecken und nahmen die Gelegenheit war, vor der Winterpause sich nochmals den Dampf um die Nase wehen zu lassen.




 

Zur Freude aller, riss der Himmel gegen 13:00 Uhr auf und der Fahrtag wurde bei strahlendem
Sonnenschein doch noch zu einem tollen Abschluß der Saison.
 


 

Auch einige Mitglieder nurzten nochmals die Gelegenheit zu einer letzten Ausfahrt und
bereicherten die Anlage mit ihren Modellen.
 







Text und Bilder Reiner Dietrich

Weiterlesen
Kürnbacher Herbstmarkt mit Besucher Rekord
01-10-2014


Begünstigt durch sonniges und warmes Spätherbstwetter erlebte der diesjährige Herbstmarkt im Freilichtmuseum einen Rekordansturm von Besuchern. Schon am späten Vormittag mussten weitere Parkmöglichkeiten auf den Wiesen rund um unsere Dampfbahnanlage und ein weiterer Kasseneingang bei der Schranke vor dem Vereinsheim eingerichtet werden. Entsprechend heftig war auch der Ansturm auf unsere Züge. Alle für Personenbeförderung zugelassene Wagen waren im Einsatz. Unterstützt wurden wir auch vom Besitzer der blauen Lok „Darjeeling“. Das Gedränge der Fahrgäste auf unseren Bahnsteigen übertraf manches Dampffest. Neben den SEV-Zügen waren weitere Fahrzeuge von Vereinsmitgliedern in Betrieb.

 

 

 




10/14 Ri
Weiterlesen

Externe Fahreinsätze 2013

SEV Auswärtsfahrtag in Frickingen
01-10-2013



Anfang September findet traditionell im Hegau der Frickinger Herbstmarkt statt. Eine der Attraktionen des Herbstmarktes ist das “Paradiesbähnle“ des SEV, das jedes Jahr vom namensgebenden Gasthof Paradies engagiert wird.
Entgegen der schlechten Wettervorhersage (Regen, Regen und nochmal Regen) war es um 8:00 Uhr trocken und während des Aufbaus der Gleisanlage gab es auch nur kurz ein paar Tropfen.



Um 10:00 Uhr war die Lok Bussen mit ihrem Zug fertig angeheizt und wartete auf die ersten Fahrgäste. Die ließen auch nicht lange auf sich warten und sogar die Sonne sendete ihre wärmenden Strahlen wohlwollend nach Frickingen. Den ganzen Vormittag herrschte reger Andrang und die Bussen zog anstandslos den Zug Runde um Runde.



Gegen 13:00 Uhr fing es dann doch leicht zu nieseln an und es wurde zusehends schwieriger, den Zug ohne durchdrehende Räder die kleine Steigung hochzubringen. Wir entschieden uns die 90651 anzuheizen, da der Himmel jetzt wirklich nicht mehr vielversprechend aussah.



Die Entscheidung erwies sich als goldrichtig. Es hörte nicht auf zu nieseln, aber der E-Kuppler hatte kein Problem den Zug über die Steigung zu bringen.
Leider fing es um 16:00 Uhr dann richtig zu regnen an, aber wie man auf dem Bild unten sieht, machte das den Kindern nichts aus. Sie hatten ihre Freude am fahren und stürmten bei jedem Halt nach wie vor den Zug.



Die Lokführer waren dann aber doch froh als um 17:00 Uhr Betriebsende war. Sie hatten dann noch das Vergnügen bei strömendem Regen Züge und Anlage wieder in die Fahrzeugen zu verladen.

Text und Bilder Reiner Dietrich

Weiterlesen
Fahreinsatz in Meckenbeuren 2013
01-10-2013

 

Sonderfahreinsatz des Schwäbischen Eisenbahnvereins e.V. beim Meckenbeurer Bahnhofsfest am 25. August.

Trotz des schlechten Wetters beim Aufbau und zu Beginn der Veranstaltung, wollten die Kinder es sich nicht nehmen lassen einige Runden mitzufahren.




Das Fahren auf den nassen Schienen erforderte fahrerisches Können, wenn die Lok nicht schleudern sollte.

 

Erst im Laufe des Tages wurde das Wetter etwas besser und die Loks „Bussen“ und „99 651“ hatten auf dem neuen Platz weit weniger Mühe den Zug mit den Kindern und Erwachsenen zu ziehen, als auf dem Alten.

 

Trotz allem war es ein gelungener Fahreinsatz mit der mobilen Anlage.

 
 


      Text: R. Dölle

Weiterlesen

Externe Fahreinsätze 2012

Das Paradiesbähnle
01-10-2012

 

Sonderfahreinsatz des Schwäbischen Eisenbahnvereins Kürnbach beim Herbstmarkt in Frickingen am 9.9.2012

Sonntag Morgen, noch deutet nichts darauf hin, dass hier bald eine Eisenbahn fahren soll.

Rund 1,5 Stunden später ist die Fahrstrecke aufgabaut und die 2095 steht bereit für die ersten Runden. Die Bussen steht noch auf dem Abstellgleis und wird zum Anheizen vorbereitet.

Nach gut einer halben Stunde ist die Bussen fahrbereit und übernimmt den Zug. Nachdem sie nun drei Jahre nicht in Frickingen gefahren ist, will sie zeigen was in ihr steckt.

Den ganzen Tag herrschte reger Andrang am Bahnhof vor dem Gasthaus Paradies, dem das Paradiesbähnle seinen Namen und seinen Auftritt auf dem Herbstmarkt in Frickingen verdankt.

Bei bestem Wetter fährt die Bussen nonstop bis zum Ende des Fahrtags und empfiehlt sich für nächstes Jahr.

Text: R.Dietrich

Weiterlesen
Bahnhofsfest Meckenbeuren
01-10-2012

 

Sonderfahreinsatz des Schwäbischen Eisenbahnvereins Kürnbach beim Bahnhofsfest Meckenbeuren am 26.08.2012

Kurz vor der ersten Fahrt unter Dampf erzwang ein technischer Defekt an der 99651 den Einsatz von Rolfs Kleindiesellok.

Parallel zum Einsatz der Kleindiesellok wurde die Baien angeheitzt und kam der Kleindiesellock mit den Wagen der 99651 zu Hilfe.

Nachdem Helmut mit dem passende Ersatzteil eingetroffen war konnte die 99651 noch vor 12:00 Uhr den Betrieb aufnehmen und die Kleindiesellok ablösen.

Endlich kam so auch der Geißbock in Meckenbeuren an.

Text: R.Dietrich

Weiterlesen
147 aufrufe / 3 heute